Du möchtest uns kontaktieren?

MOBIL:
Media/Mitglieder: +41 76 561 79 97

E-MAIL:
media@baselrunningclub.ch

ADRESSE:
Postfach 4000 Basel

Image Alt

Author: Colin

Der nächste BRC-Hock findet am Dienstag, 05. Juli 2022, statt. Nach dem Training treffen wir uns um ca. 20.30 / 20.45 Uhr im Restaurant Murano, an der Hardstrasse 2, 4052 Basel. Keine Anmeldung notwendig. Jede/r ist herzlich willkommen. Gemütliches Beisammensein, etwas trinken oder essen und plaudern. Auch Passivmitglieder, Verletzte oder sonst am Training Verhinderte sind herzlich willkommen. Und das Beste zum Schluss: Die erste Runde (Getränke) wird vom BRC gesponsert!

Hier das nächste BRC-Interview mit unserem Gründungsmitglied Ferhat. Wann und wie bist du zum Laufen gekommen? Während meiner Schulzeit habe ich an einem Schullauf teilgenommen und bin Erster geworden. Seither habe ich mich für das Laufen interessiert. Anfangs bin ich nur ein- bis zweimal pro Woche joggen gegangen. Erst 2005, also mit 45 Jahren, habe ich zum ersten Mal an einem Marathon teilgenommen. Seither habe ich an vielen Wettkämpfen teilgenommen und aus ein bis zwei Trainings pro Woche, wurden drei bis vier

Hier das nächste BRC-Interview mit der Allrounderin Alessia. Das Interview wurde geführt von Thomas.   Wann und wie bist du zum Laufen gekommen? Das Laufen war schon immer einen Bestandteil meines Trainings. Früher als Kind im Kampfsport, nun im CrossFit Training. . Was waren deine persönlichen Highlights beim Laufen/an Wettkämpfen? Ich habe noch fast keine Wettkämpfe im Laufen absolviert. Mein erster ausschliesslicher Lauf-Wettkampf war der Hallwilerseelauf- Halbmarathon. . Was hast du noch für Ziele im Laufen (Wettkämpfe/Zeiten etc.)? Es ist noch nichts spezifisches geplant, ich werde aber sicherlich noch

Hier das nächste BRC-Interview mit unserer "Rakete" Fumi:   Wann und wie bist du zum Laufen gekommen? Laufen hat sich erst im Frühjahr 2015 zu meiner Hauptsportart entwickelt. Während meiner Kindheit und meines Studiums war ich in Mannschaftssportarten (z.b. Fußball, Baseball, Volleyball) involviert. Ich bin ein bisschen gelaufen und habe an Kurzstreckenrennen teilgenommen, insbesondere am jährlichen La Course de l’Escalade in Genf im Dezember. Allerdings war ich kein so oft aktiver Läufer wie heute. Laufen ist zu meiner natürlichen Therapie geworden.   Was waren deine

Danke Jose für das interessante Interview!   1) WANN UND WIE BIST DU ZUM LAUFEN GEKOMMEN? Ich war immer sehr unsportlich. Ich bin Musiker und war sehr fokussiert auf die Ausbildung und mein Instrument. Mit 38 Jahren und zwei kleinen Kindern war es mir irgendwie zu viel und musste etwas ändern. Ich habe es mit ein bisschen Badminton und Fussball mit Freunden versucht, aber irgendwie hat es nicht ganz gepasst. Als ich angefangen habe zu Laufen, hat es sofort gefunkt. Es hat mir

Was für ein toller Vereinsausflug nach Zürich zum 43. Silvesterlauf 2021 Zuerst starteten Nuno und seine Frau zum DUO SIE+ER über 5 Runden à 1.2 km. Lautstark wurde dabei das Duo angefeuert vom BRC Fanclub.   Anschliessend machten sich 5 BRC-ler*innen an den Start zum Hauptlauf über knackige 8.5 km. Fumiaki beendete diesen auf Rang 6 in seiner Alterskategorie und Rang 20 Overall. Auch Colin, Anja, Thomas und Lena haben sich die Pizzen und Pasta im Restaurant Santa Lucia mehr als verdient und verabschiedeten

Nach wochenlangen harten, intensiven, aber auch lustigen Trainingseinheiten ist der Tag der Entscheidung gekommen. Der 38. Basler Stadtlauf stand für 14 BRCler*innen auf dem Programm und man durfte gespannt sein, wie die einzelnen Athlet*innen mit dem Kurs zurecht kommen. Der Tag begann bereits um 16:30 Uhr, als die ersten Fans des BRCs sich auf den Weg zur Strecke machten, um Fahnen und Banner zu schwenken. Nachfolgend eine Zusammenfassung der einzelnen Läufer*innen. Weitere Impressionen findet ihr auf BRC@Stadtlauf 2021 Um 17 Uhr starteten sowohl Jonas als

Es freut uns mitzuteilen, dass der Basel Running Club eine Partnerschaft mit dem Start-up-Unternehmen White Leaf Nutrition aus Thun eingegangen ist. Nachdem uns Matthias Nägeli am 13. Juli im Training besucht und seine leckeren Produkte vorgestellt hatte, war für uns klar: wir fördern die Zusammenarbeit! Das Firma legt grossen Wert auf soziales Engagement. White Leaf Nutrition spendet pro verkauftem Produkt 3 Mahlzeiten an die Hilfsorganisation JAM Schweiz und investiert in weitere Projekte für Klimaschutz, Nothilfe und Innovationen. Zudem sollen zukünftig auch die