Du möchtest uns kontaktieren?

MOBIL:
Media/Mitglieder: +41 76 561 79 97

E-MAIL:
media@baselrunningclub.ch

ADRESSE:
Postfach 4000 Basel

Image Alt

14 BRCler am 38. Basler Stadtlauf 2021

14 BRCler am 38. Basler Stadtlauf 2021

Nach wochenlangen harten, intensiven, aber auch lustigen Trainingseinheiten ist der Tag der Entscheidung gekommen.

Der 38. Basler Stadtlauf stand für 14 BRCler*innen auf dem Programm und man durfte gespannt sein, wie die einzelnen Athlet*innen mit dem Kurs zurecht kommen.

Der Tag begann bereits um 16:30 Uhr, als die ersten Fans des BRCs sich auf den Weg zur Strecke machten, um Fahnen und Banner zu schwenken.

Nachfolgend eine Zusammenfassung der einzelnen Läufer*innen. Weitere Impressionen findet ihr auf BRC@Stadtlauf 2021

Um 17 Uhr starteten sowohl Jonas als auch Yelen zur 5.5 km langen Strecke. Jonas pulverisierte seine PB und war sogar 45 Sekunden schneller als seine geplante Zeit! In 19:14 überquerte er die Ziellinie. Newcomer Yelen zeigte ebenfalls eine sehr starke Leistung und beendete den Lauf in 23:17.

Die 2 Jungs beim Start…

… und hier am Ende der Wettsteinbrücke

Bereits um 17:36 erfolgte der Start von Letizia und Sarah. Beide Frauen gaben alles und wurden auch hier tatkräftig von der Kurve angefeuert. Letizia beendete den Lauf in 25:06, nur knapp 3 Minuten später kam Sarah mit 27:57 ins Ziel.


Letizia und Sarah beim Start…

Letizia bei der Wettsteinbrücke – vor einem Mann!

Videoausschnitt – Letizia

Sarah bereitet sich mental auf die 2. Runde vor

Kurz nach 18 Uhr erfolgte der Startschuss für Lilith, Marina und Zaray. Lilith, eigentlich bekannt als Langstreckenläuferin, nahm ihren sehr guten Trainingszustand mit und spurtete in 22:54 ins Ziel. Auch Marina trainierte fleissig für diesen Event, wurde sie doch noch ein paar Tage vorher auf der Originalstrecke gesichtet, als sie ein Einzeltraining absolviert hat. Marina kam schlussendlich in 25:08 ins Ziel. Das neuste BRC-Mitglied Zaray bestritt ihr erstes Rennen für den BRC und strahlte auf der ganzen Linie. Sie überquerte die Ziellinie in 28:31.

Lilith mit dem Ziel vor Augen

Marinas Weg hoch die Wettsteinbrücke

Zaray mit dem Lächeln im Gesicht

Nach den 3 Damen folgten die Kategorien M30 und M35 der 3 Herren Fumiaki, Simon und Oli. Schnelle Zeiten wurden erwartet – sehr schnelle Zeiten wurden geliefert! Die japanische Rakete kam als 6.Platzierter in der Kategorie M30 in einer Zeit von 17:56 ins Ziel, Simon in sehr guten 20:16 und dicht dahinter Oli in 20:32.

Fumi führt das Verfolgerfeld an

Simon und Oli im Wechselschritt

SImon hoch konzentriert und fokussiert

Oli auf der Wettsteinbrücke

Kurz vor halb acht starteten Ivo und Colin. Für Colin war dies bereits die neunte Teilnahme am Basler Stadtlauf. Er lief wie eine Schweizer Uhr in 21:00.0 ins Ziel. Ivo gab nach mehrjähriger Absenz wieder sein Comeback auf der Wettkampfebene und beendete den Lauf in 29:17.

In der ersten Runde scheint die Wettsteinbrücke noch flach zu sein

In der Freien Strasse konnte Colin die Beine noch lockern und das Tempo leicht erhöhen.

Die Temperatur wurde immer kälter und trotzdem war noch lange nicht Schluss. Sandra packte die Chance und nahm seit langem wieder mal an einem Wettkampf teil. In 24:52 überquerte sie das Ziel. Nächstes Jahr hat Sandra sehr gute Chancen, einen Podestplatz zu erklimmen, da sie dann eine Kategorie höher starten wird. Gestern hätte sie diese mit ihrer fabelhaften Zeit sogar gewonnen!

Sandra macht Rang um Rang gut auf der Wettsteinbrücke.

Last but not least nahm Jason um 20:45 den Kurs in Angriff. Jason fühlt sich eher auf der Ironman-Distanz zu Hause und trainiert nebst dem Laufen intensiv Radfahren und Schwimmen. Dennoch nahm er die Gelegenheit wahr, seinen Speed zu testen. Dies ist ihm in 22:09 mehr als gelungen! Well done, Jason.

Ein grosser Dank an alle Supporter. Nächstes Jahr versuchen wir, diesen mit mehr Präsenz noch zu toppen, falls dies überhaupt möglich ist.

Weitere Fotos? BRC@Stadtlauf 2021